Be Wild! – unser Motto für individuelle und abenteuerliche Elopement Hochzeiten und Paarshootings in den Alpen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Träumt ihr davon für euer Ja-Wort an einen wunderschönen Platz in der Natur zu reisen? Auf einem Berggipfel in den Alpen, unter einen imposanten Wasserfall auf Island oder in einer atemberaubenden weiten Landschaft in Patagonien? Ihr möchtet ein ‚Nur-Wir‘ Erlebnis, seid Outdoor begeistert, Individualisten und sucht für euren Tag die Ruhe und Kraft der Natur?

Wenn ihr euch mit dem Thema Hochzeit beschäftigt habt, seid ihr bestimmt schon mal auf das Wort Elopement gestossen. Worum es sich dabei genau handelt, wissen allerdings nur die wenigsten zukünftigen Brautpaare.

Der Begriff Elopement kommt aus dem Englischen und heisst übersetzt so viel wie „Durchbrennen“. Doch Elopement, wie wir es heute kennen, hat damit nichts zu tun. Es bedeutet nicht, dass ein Paar heimlich Hals über Kopf heiratet, sondern dass sich ein Brautpaar dafür entscheidet, eine Hochzeit in einer lockeren Atmosphäre und in einem kleinen, intimen Kreis durchzuführen. Die Paare reisen für ihre Trauung oder ganz individuelle Zeremonie an einen schönen Platz in der Natur. Paare welche ‚elopen‘ suchen ein ‚Nur-Wir‘ Erlebnis und sind Individualisten. Sie besinnen sich auf das Wesentlich einer Hochzeit; ihre Liebe zueinander zu feiern.

Elopement ist nicht nur bei Paaren beliebt, die im Ausland heiraten möchten, sondern auch bei Paaren, die die Natur und die Berge lieben. Durch die wenigen Gäste lässt sich dies viel einfacher organisieren und euer Tag gestaltet sich um einiges stressfreier. Dadurch werden so viele neue Möglichkeiten eröffnet.

Mit einer Elopement-Hochzeit könnt ihr euch voll und ganz auf euch und das Eheversprechen konzentrieren und dies mit nur ausgewählten und den wichtigsten Menschen teilen.

Die Form der Elopement-Trauung rückt durch die aktuelle Lage mit Covid-19 noch mehr in den Vordergrund. Vielleicht bist Du bereits traurig und frustriert, weil Du denkst, dass es derzeit unmöglich ist, eine Hochzeit durchzuführen – obwohl diese doch schon seit langer Zeit geplant war. Ein Elopement stellt die optimale Lösung in dieser herausfordernden Phase dar und kann für Euch eine grosse Erleichterung sein. Ihr müsst nicht darauf warten, bis die Beschränkungen durch das Coronavirus aufgehoben sind. Eine Hochzeit im kleinen, intimen Kreis an einem wunderschönen Ort ist oft ein viel intensiveres und schöneres Erlebnis als eine grosse Hochzeit.

Mit meiner Hilfe können wir gemeinsam dafür sorgen, dass Ihr trotz der Schwierigkeiten eine Traumhochzeit haben werdet.

Lasst uns in einem Gespräch eure Fragen klären und ich helfe euch gerne bei der Planung eurer abenteuerlichen Hochzeit zu Zweit – eurem Elopement – eurem ganz individuellen Hochzeitserlebnis. Ich freue mich auf eure Kontaktaufnahme und ein erstes Gespräch mit euch.

Hi ich bin Sarah – Eure Elopement Fotografin

Draussen-sein, wandern, trekken, mit meinen Hunden zelten, das ist das grösste für mich. Die Stille und Kraft die in den Bergen liegt, faszinieren mich. Ich liebe es durch die Nacht zu wandern, ganz meditativ nur mit dem Kegel einer Stirnlampe, um dann den Tag erwachen zu sehen oder vom Gipfel aus den Sonnenaufgang beobachten zu können.

Gerne stecke ich viel Zeit in die Suche nach neuen wunderschönen Plätzen in den Alpen für mich und euch. Zur Zeit plane ich meine eigene Hochzeit – natürlich an einem Platz in den Bergen, welcher für uns als Paar viel Bedeutung hat.

Ihr könnt auf mich zählen. Mit meiner Erfahrung im Gebirge, mit Wind und Wetter, mit dem Führen von kleinen Gruppen, mit Campen in der Natur, und mit meiner Leidenschaft fürs Fotografieren. Ich helfe euch beim Planen, beim Hochtragen des Hochzeitskleides, beim Frisur zurechtrücken und beim Wohlfühlen.

Ich freue mich unglaublich, euch auf eurem Weg zu eurem ganz individuellen und abenteuerlustigem Hochzeit in den Bergen zu begleiten.

Schreibt mir